Oskar Herrfurth

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Illustration von Oskar Herrfurth

Oskar Herrfurth (* 5. Februar 1862 in Merseburg; † 1934 in Weimar) war ein deutscher Maler und Illustrator.

Seine Ausbildung erhielt er an der Kunstschule in Weimar; dort lebte er auch viele Jahre, später dann in Hamburg. Er malte Genre- sowie Märchenbilder und war als Illustrator, z.B. der Lügengeschichten von Karl Friedrich Hieronymus Freiherr von Münchhausen, tätig.

Werke (Auswahl)

Postkartenserien:

  • Münchhausen, sechsteilig
  • Die Bremer Stadtmusikanten, sechsteilig
  • Der Schweinehirt, sechsteilig, 1920
  • Die sieben Raben, sechsteilig
  • Der Rattenfänger von Hameln, sechsteilig
  • Siebenschön, sechsteilig
  • Der Wolf und die sieben Geißlein, sechsteilig
  • Marienkind, sechsteilig

Illustrationen zu Karl-May-Texten:

Literatur

Informationen über Illustratoren und Illustrationen zu Karl Mays Werken finden Sie im Sonderband zu den Gesammelten Werken Traumwelten (Band 1) von Wolfgang Hermesmeier und Stefan Schmatz.

Weblinks