Norbert Braun

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Norbert Braun (* 1952) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben

Seit den 1970er Jahren spielte Braun in zahlreichen Theaterinszenierungen, z.B. nach Dürrenmatt, Shakespeare und Karl May. Hinzukommen zahlreiche Episoden-Rollen im TV.

Von 1993 bis 2001 verkörperte er Klaus Störtebeker bei den Störtebeker Festspielen in Ralswiek. Schauspieler Jürgen Haase empfahl Braun Festspielgünder Peter Hick. 2007 kehrte er als Darsteller nach Ralswiek zurück.

Norbert Braun und Karl May

Bühne

Norbert Braun gab bei den Karl-May-Spielen in Rathen in der Spielzeit 1990 seinen Einstand und wirkte dort seither in folgenden Rollen mit:

Zur Spielzeit 2004 wurde Braun für Karl-May-Spiele in Elspe als Gastdarsteller engagiert:

In selbiger Inszenierung spielte seine Lebensgefährtin Maria Anne Müller die zwielichtige Saloonwirtin Miranda.

Weblinks

Literatur

  • Als Winnetou die Sächsische Schweiz eroberte / Nicolas Finke. In: Karl May & Co. Nr. 136/2014.