Mugwort

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mugwort oder Mugwart (engl. Beifuß) ist eine Pflanze u. a. in Nordamerika.

Azteken und andere Indianer in Zentralamerika benutzten Beifuß für rituelle und medizinische Zwecke.

bei Karl May

Das erregte meine Aufmerksamkeit, denn die Mugworthills waren ganz dieselbe Berggruppe, welche von Winnetou und seinem Vater Nugget-tsil genannt worden war. [...] Darum fragte ich:
"Mugworthills? Was ist das für eine Gegend?"
"Eine sehr schöne. Es steht sehr viel wilder Beifuß dort, und Beifuß heißt auch Mugwort; daher der Name. [...]" (Karl May: Winnetou III)[1]

Old Shatterhand nutzt die Mugwortpflanze geruchsneutralisierend, um ein indianisch dressiertes Pferd zu täuschen.[2]

Anmerkungen

  1. Karl May: Winnetou III. In: Karl Mays Werke, S. 52534 (vgl. KMW-IV.14, S. 425).
  2. Vgl. Karl May: Old Surehand I. In: Karl Mays Werke, S. 55265 ff. (vgl. KMW-IV.18, S. 276 ff.).

Weblinks