Morgen-Journal

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.

Das deutschsprachige Morgen-Journal erschien täglich von 1890 bis 1912 in New York.

Hier erschien Sklaven der Arbeit, worüber May informiert wurde.

Er nahm am 15. Juni 1905 Kontakt mit dem Herausgeber auf und wies ihn auf die rechtliche Unsicherheit in Bezug auf die Münchmeyer-Romane hin. Der Herausgeber antwortete am 10. Juli und zeigte sich einsichtig. Am 22. Juli antwortete wiederum May und bot ersatzweise den kostenfreien Nachdruck des Romans Und Friede auf Erden! an.[1]

Anmerkungen

  1. Dieter Sudhoff/Hans-Dieter Steinmetz: Karl-May-Chronik III, S. 520.