Micky, Marx und Manitu

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Micky, Marx und Manitu ist ein Werk der Mosaik-Sekundärliteratur, geschrieben von Thomas Kramer. Der Untertitel lautet: Zeit- und Kulturgeschichte im Spiegel eines DDR-Comics 1955–1990. "Mosaik" als Fokus von Medienerlebnissen im NS und in der DDR.

Werbeankündigung des Verlages

Der Leser begleitet den Autor auf einem faszinierenden Streifzug durch die deutsche und internationale Populärkultur und deren Aufnahme und Verarbeitung im NS, der DDR und der Bundesrepublik. Dabei werden dem Comic "Mosaik" sowie Werk und Rezeption Karl Mays besondere Aufmerksamkeit geschenkt. In seiner Anschaulichkeit und Vielfalt der behandelten Aspekte wendet sich das Buch an den Historiker, Literatur-, Kultur- und Medienwissenschaftler ebenso wie an den allgemein an Zeit- und Kulturgeschichte interessierten Leser. (Quelle: Homepage des Verlages)

Buch

  • Thomas Kramer: Micky, Marx und Manitu. Zeit- und Kulturgeschichte im Spiegel eines DDR-Comics 1955–1990. "Mosaik" als Fokus von Medienerlebnissen im NS und in der DDR. Weidler Buchverlag Berlin 2002. ISBN 3-89693-195-4

Weblinks