Materialien zum Werk Karl Mays

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Materialien zum Werk Karl Mays sind eine Schriftenreihe der Karl-May-Gesellschaft. Es handelt sich dabei um die Nachfolgereihe der "Materialien zur Karl-May-Forschung".

Bisher erschienen folgende Bände:

  1. Oliver Gross: Old Shatterhands Glaube – Christentumsverständnis und Frömmigkeit Karl Mays in ausgewählten Reiseerzählungen. 1999.
  2. Johannes Zeilinger: Autor in Fabula. Karl Mays Psychopathologie und die Bedeutung der Medizin in seinem Orientzyklus. 2000.
  3. Jürgen Seul: Karl May im Urteil der "Frankfurter Zeitung". 2001.
  4. Dominik Melzig: Der "Kranke Mann" und sein Freund. 2003.
  5. Jürgen Hillesheim/Ulrich Scheinhammer-Schmid: Im Kampf für einen "Vielgeschmähten". Die "Augsburger Postzeitung" und Karl May – Eine Dokumentation. 2010.
  6. Hans-Joachim Jürgens: Ästhetische Bildung, literarisches Schreiben und Neue Medien. Zum didaktischen Potential von Karl Mays Erzählungen für die Jugend. 2014.
  7. Hartmut Wörner: Seelenbrüder. Eine Studie zu Karl May und Hermann Hesse. 2015.
  8. Rudi Schweikert: "Durch eegenes Ingenium zusammengesetzt". Studien zur Arbeitsweise Karl Mays aus fünfundzwanzig Jahren. 2017.