Marc Schützenhofer

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marc Schützenhofer (* 24. September 1975 in Mutlangen, Baden-Württemberg) ist ein österreichischer Schauspieler.

Leben

Nachdem Marc Schützenhofer in Deutschland geboren wurde und zur Schule gegangen war, kehrte die Familie 1991 in die Heimat des Vaters nach Österreich zurück. Marc Schützenhofer kam durch die Mitwirkung in einer Amateurschauspieltruppe in der Nähe von Wien zum Theater und studierte von 2000 bis 2003 an der Theaterwerkstatt Charlottenburg. Nach Rollen an verschiedenen Theatern Deutschlands (unter anderem am Deutschen Theater Berlin) und kleineren Rollen in Film und Fernsehen wurde er im Jahr 2004 als Schauspieler an die Landesbühnen Sachsen mit Stammhaus in Radebeul engagiert.

Marc Schützenhofer und Karl May

Auf der Felsenbühne Rathen trat er 2007 die Nachfolge von Jean-Marc Birkholz als Winnetou an. Zuvor spielte er dort 2005 und 2006 in Winnetou I die Rolle des Banditen Clay. 2013 ritt er letztmalig als Winnetou. Ursprünglich hatte Intendant und Regissuer Manuel Schöbel Schützenhofer, der die Landesbühnen Sachsen 2013 verlassen hatte, noch als Gastdarsteller für die Saison 2014 engagieren wollen. Terminüberschneidungen machten dies nicht möglich.

Literatur

Weblinks