Münchmeyer-Romane

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter diesem Begriff laufen die großen Romane, die Karl May zwischen 1882 und 1887 für den Verleger Heinrich Gotthold Münchmeyer verfasst hat, teilweise parallel zur Zeitschriften- und Buchausgabe seiner anderen Romane und Erzählungen.
Siehe auch Artikel Kolportage.

Titel

Anonymität

Obwohl Karl May für die Veröffentlichung die Geheimhaltung seiner Pseudonyme zugesichert wurde, warb Münchmeyer mit Sicherheit 1891, frühestens bereits 1883 (siehe Das schwarze Schloß) mit Karl Mays Namen auf Werbetafeln und in Prospekten.

Literatur