Ludwig Carrière

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ludwig Carrière (* 3. Oktober 1884; † 1970) war ein deutscher Schriftsteller und Arzt.

Er schrieb am 23. September 1906, als er Medizinstudent an der Universität in München ("Senefelderstr. 11/II") war, einen Brief an Karl May und erhielt mit Datum vom 4. Oktober von diesem Antwort. In seinem Brief wies er Karl May auf "Fehler" hin, die dieser in der Buchausgabe gemacht habe. May verwahrte sich am 4. Oktober dagegen und schob die Fehler auf die Redaktion des Deutschen Hausschatzes, deren eigenmächtigen Bearbeitungen er bei der Übernahme in die Gesammelten Reiseeerzählungen nicht bemerkt habe.

Sonstiges

Ludwig Carrière ist ein Enkel Justus von Liebigs und über seinen Bruder Reinhard der Großonkel des Schauspielers Mathieu Carrière.

Literatur

Informationen über Zeitgenossen Karl Mays finden Sie im Namensverzeichnis Karl May – Personen in seinem Leben von Volker Griese unter Mitwirkung von Wolfgang Sämmer.


Weblinks