Ludovic Mouchot

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ludovic Mouchot, eigentlich Louis Hippolyte Mouchot (* 12. November 1846 in Poligny; † 2. Januar 1893 in Paris), war ein französischer Kupferstecher, Porträt-, Figuren- und Genremaler.

Ludovic Mouchot und Karl May[Bearbeiten]

Mit insgesamt 18 Holzstichen illustrierte Mouchot vier ins Französische übersetzte Hausschatz-Erzählungen Karl Mays:

Die ersten drei Erzählungen erschienen 1897 im Sammelband Le Roi des Requins, die letzte als eigenständige Buchausgabe in mehreren Auflagen zwischen 1891 und 1898.

Sonstiges[Bearbeiten]

In der Sekundärliteratur wurde er gelegentlich mit dem Landschaftsmaler und Lithografen "Louis Claude Mouchot" (1830-1891) verwechselt.

Literatur[Bearbeiten]

Informationen über Illustratoren und Illustrationen zu Karl Mays Werken finden Sie im Sonderband zu den Gesammelten Werken Traumwelten (Band 1) von Wolfgang Hermesmeier und Stefan Schmatz.