Leveret

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werke mit
Leveret
KBN2.jpg Bild2.jpg OS19.jpg

Der schwarze Mustang

Leveret (Häschen) ist ein Ingenieur und der Leiter des Eisenbahnerlagers Firwood-Camp.

im Buch

Er ist ein Bewunderer von Old Shatterhand und Winnetou, selbst aber ohne Westmannsfähigkeiten, weshalb er bei der Verteidigung des Camps gegen die Comanchen Tokvi-Kavas völlig auf diese beiden angewiesen ist.

Leveret entpuppt sich als großer Feigling, der sich allen Gefahren zu entziehen sucht.

"Er heißt Häschen und ist ein Häschen oder vielmehr ein ganz gewaltiger Hase: Solche Leute hält man in Zeiten der Gefahr am besten so weit wie möglich entfernt von sich."[1]

im Hörspiel

Die Rolle des Ingenieurs Leveret wurde in der Kurt-Vethake-Produktion Winnetou 4, Winnetou und der schwarze Mustang/Old Shatterhand rettet Fairwood Camp von Günter Lürssen gesprochen.

auf der Bühne

Wolfgang Kirchhoff spielte als erster Leveret als kleine Rolle in Halbblut 1974 und Klaus Hamers in Das Halbblut – Der letzte Kampf um Fort Grant 2005 in Elspe; eine Anlegung als Feigling gab es nicht.

Ingo Naujoks spielte die namensähnliche Rolle des Charles Leveret 2010 inHalbblut in Bad Segeberg; dort war Leveret allerdings ein einflussreicher Saloonbesitzer, eine Hauptperson und Oberbösewicht des Stücks.

Figurenbeschreibung (Bekanntgabe der Gaststars im März 2010):

Charles Leveret ist der mächtigste Mann im Firwood Camp, einer kleinen Eisenbahnersiedlung. Ihm gehört der örtliche Saloon. Leveret kämpft an der Seite von Winnetou und Old Shatterhand gegen die Comanchen, doch er hat ein düsteres Geheimnis, von dem niemand etwas ahnt. Mr. Leveret ist nicht nur der Herr über seinen Saloon, sondern auch über seine Damen. Er hilft den in Not geratenen Old Shatterhand, aber er versucht auch, Kitty LaBelle zu entführen. Charles Leveret erweist sich während des Abenteuers als richtiger „Schweinehund“.

Anmerkungen

  1. Karl May: Der schwarze Mustang. In: Der Gute Kamerad. 11. Jg. (1896/97), S. 214.

Literatur

Informationen zu Figuren in Karl Mays Werken finden Sie auch im Karl May Figurenlexikon.
Die zweite Auflage dieses Werkes finden Sie online auf den Seiten der KMG.