Lüchow

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lüchow (Wendland) ist heute eine Stadt im Nordosten Niedersachsens im südlichen Wendland. Lüchow ist der Verwaltungssitz der Samtgemeinde Lüchow (Wendland) und die Kreisstadt des Landkreises Lüchow-Dannenberg.

Im 19. Jahrhundert war Lüchow eine Kreisstadt im preußischen Regierungsbezirk Lüneburg. Die Stadt hatte damals eine evangelische Kirche, eine Schlossruine, eine landwirtschaftliche Winterschule, ein Amtsgericht, eine Oberförsterei, eine Leinweberei, eine Molkerei, eine Bierbrauerei, eine Branntweinbrennerei, eine Färberei, zwei Dampfmühlen, einen bedeutenden Schweinehandel und im Jahre 1900 2.612 meist evangelische Einwohner.

bei Karl May

Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.
Lüchow
im Werk Karl Mays
Weltkarte1911.jpg

Die drei Feldmarschalls (nur erwähnt)
Ein Fürst-Marschall als Bäcker

im Werk

Folgende Figuren in Karl Mays Werken stammen aus oder wohnen in Lüchow:

im Leben

Eine Reise führt Karl und Emma May Ende April bis Mitte Mai 1898 nach Dessau, Salzwedel, Lüchow, Gartow, Lanz und Umgebung.

Weblinks