Kurdische Übersetzungen

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Jahre 2007 erschien im Irak ein Sammelband mit Texten von Karl May in kurdischer Sprache. Damit erhöhte sich die Zahl der Sprachen, in die Mays Werke übersetzt wurden, auf 42.

Übersetzt lautet der Titel Kurdistan vor hundert Jahren: Fünf Erzählungen. Herausgebracht hat ihn der Verlag Spirez Press & Publisher, ansässig in Duhok in der Autonomen Region Kurdistan. Das Buch bringt Auszüge aus den Fortsetzungsbänden Durch die Wüste und Durchs wilde Kurdistan. Dazu kommen vier abgeschlossene Erzählungen, Das Kurdenkreuz und Schefakas Geheimnis aus dem Band Das Zauberwasser sowie Der Händler von Serdescht und Maria oder Fatima aus der Erzählsammlung Auf fremden Pfaden.

2016 erschien eine kurdische Übersetzung von "Durchs wilde Kurdistan" in einer Auflage von 1000 Exemplaren. Der Übersetzer war Nizar Sabir.

Literatur

Weblinks