Kollegium Kalksburg

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kollegium Kalksburg um 1900

Das Kollegium Kalksburg, auch Collegium Immaculatae Virginis benannt, ist eine katholische Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht im 23. Wiener Gemeindebezirk Liesing. Im Jahre 1856 erwarben die Jesuiten das Schloss Kalksburg mit finanzieller Unterstützung durch den späteren Kaiser Franz Joseph (regierte von 1867 bis 1916).

Karl May und das Kollegium

Anmerkungen

  1. Dieter Sudhoff/Hans-Dieter Steinmetz: Karl-May-Chronik II, Karl-May-Verlag BambergRadebeul 2005, ISBN 978-3-7802-0170-6; S. 123.
  2. Richard Kirsch: Persönliche Erinnerungen, S-KMG 58/1985, S. 27.
  3. Sudhoff/Steinmetz: Karl-May-Chronik II, S. 235.

Weblinks