Kartellträger

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kartellträger ist bei einem Zweikampf der Beauftragte des Beleidigten, der das Überbringen der Forderung übernimmt.

Nachdem Duelle verboten worden waren, blieb ein Kartellträger nur noch straflos bei einem Ehrenhandel, wenn er sich nachweislich ernsthaft um die Verhinderung des Duells bemüht hatte.

bei Karl May

Als Kapitän Verdoja mit Karl Sternau aneinander gerät, sendet er Leutnant Pardero als Cartellträger. Als dieser ebenfalls mit Sternau in Streit gerät, wird der zweite (namenlos gebliebene) Leutnant für beide als Kartellträger zu Sternau geschickt.