Karl Mays Prozesse

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.


Jugendsünden und Straftaten

Zivilprozesse der Aufstiegsjahre

Prozesse um die Ehescheidung mit Emma Pollmer

1902
Zivilverfahren Karl May ./. Emma Pollmer beim LG Dresden (Ehescheidung)

1903
Strafverfahren ./. Karl May beim LG Dresden (wegen betrügerischer Handlungen zur Ermöglichung der Ehescheidung)

1909
Strafverfahren Karl May ./. Emma Pollmer beim AG Weimar (wegen Beleidigung)

1909
Strafverfahren ./. Karl und Klara May beim LG Dresden (wegen betrügerischer Handlungen zur Ermöglichung der Ehescheidung)

1909
Zivilverfahren Karl May ./. Emma Pollmer beim LG Weimar (Verbot, den Namen May zu führen)

1909
Zivilverfahren Emma Pollmer ./. Karl und Klara May (Weiterzahlung der Rente)

1910
Zivilverfahren Emma Pollmer ./. Karl und Klara May (Zahlung von 36.000 Mark)

Prozesse um Verlagsverträge

Adalbert Fischer

1901
Zivilverfahren Karl May ./. Adalbert Fischer beim LG Dresden (unbefugter Nachdruck)

1905
Zivilverfahren Karl May ./. Adalbert Fischer beim LG Dresden (unbefugter Nachdruck)

Münchmeyer-Prozess

1902
Zivilverfahren Karl May ./. Pauline Münchmeyer beim LG Dresden (Auskunft und Rechnungslegung)

May siegt. Berufung Pauline Münchmeyers erfolgt 1904.
Sieg Mays auch in zweiter Instanz (1906, OLG Dresden). Pauline Münchmeyer geht erneut in Berufung.
Die Verhandlung vor dem Reichsgericht Leipzig (dritte Instanz) geht 1907 auch zu Mays Gunsten aus.

1902
Strafverfahren Münchmeyer Verlag ./. Friedrich Ernst Fehsenfeld und Karl May beim Amtsgericht Dresden (wegen Beleidigung)

1903
Strafverfahren Karl May ./. Flora Böhler beim AG Dresden (wegen Beleidigung)

1907
Zivilverfahren Karl May ./. Pauline Münchmeyer beim LG Dresden (Schadenersatz)

Nebenprozess

1907
Strafverfahren ./. Karl May & Genossen [Max Dittrich, Marie Johanna Spindler, Bertha Margarethe Freitag, Emma Pollmer] beim LG Dresden (wegen Meineid und Verleitung zum Meineid)

Das Verfahren wird nach 22 Monaten (1909) eingestellt.

Nebenschauplatz Böhmen

Prozesse gegen Zeitungen und Autoren

Prozesse mit und um Lebius

Kahl

1908
Strafverfahren Karl May ./. Rudolf Lebius, Friedrich Bechly, Friedrich Wilhelm Kahl beim AG Berlin-Schöneberg (wegen Beleidigung)

1909
Strafverfahren Rudolf Lebius ./. Karl May, Friedrich Bechly beim AG Berlin-Schöneberg (wegen Beleidigung)

The Return of Emma Pollmer

  • Emma Pollmer wurde von Lebius als Zeugin gegen May eingespannt. Allerdings war sie eine leicht zu beeinflussende, wankelmütige Zeugin, die – nicht zuletzt aus um Angst um ihre Rente – immer wieder auf die Seite Mays wechselte.

Räuberhauptmann

1910
Strafverfahren Karl May ./. Martha Lebius, Rudolf Lebius, Hugo Nathanson beim AG Kötzschenbroda (wegen Beleidigung)

1910
Strafverfahren Karl May ./. Richard Krügel beim AG Hohenstein-Ernstthal (wegen Beleidigung)

Prozesse um Prozessschriften

1910
Zivilverfahren Rudolf Lebius ./. Karl May beim LG I Berlin (Unterlassung, später einstweilige Verfügung gegen Mein Leben und Streben)

1910
Zivilverfahren Karl May ./. Rudolf Lebius beim LG Berlin I (Unterlassung, später einstweilige Verfügung gegen Die Zeugen Karl May und Klara May)

Nebenschauplatz: HOT

1910
Strafverfahren Karl May ./. Emil Horn beim AG Hohenstein-Ernstthal (wegen Beleidigung)

1910
Strafverfahren Karl May ./. Dr. Alban Frisch, Wilhelm Lippacher beim AG Hohenstein-Ernstthal (wegen Beleidigung)

1910
Strafverfahren Rudolf Lebius ./. Emil Horn und Genossen [u.a. Karl May] beim AG Hohenstein-Ernstthal (wegen Beleidigung)

Nebenschauplatz: Lu Fritsch

1910
Strafverfahren Rudolf Lebius ./. Wilhelm Durschnabel und Genossen [u.a. Karl May] beim AG Stettin (wegen Beleidigung)


1904
Strafverfahren Karl May ./. Rudolf Lebius beim LG Dresden (wegen Beleidigung und versuchter Erpressung)

1905
Strafverfahren Karl May ./. Rudolf Lebius beim AG Dresden (wegen Beleidigung)

1905
Strafverfahren Karl May ./. Rudolf Lebius beim LG Dresden (wegen Beleidigung)

1908
Zivilverfahren Karl May ./. Firma Hermann Walther GmbH beim LG Berlin II (einstweilige Verfügung)

1908
Strafverfahren Karl May ./. Rudolf Lebius (Strafanzeige wegen verleumderischer Beleidigung, Bedrohung, versuchter Erpressung)

1909
Strafverfahren Karl May ./. Rudolf Lebius beim AG Berlin-Charlottenburg (wegen Beleidigung: "geborener Verbrecher")

Freispruch am 12. April 1910
May geht in Berufung – zweite Instanz: 4. Strafkammer des LG III Berlin-Moabit
LG hebt Urteil auf; Lebius wird am 18. Dezember 1911 verurteilt

1909
Strafverfahren Karl May ./. Rudolf Lebius beim AG Berlin (wegen wahrheitswidriger Aussage)

1910
Strafverfahren Rudolf Lebius ./. Karl May beim AG Dresden (wegen Beleidigung)

1910
Strafverfahren Rudolf Lebius ./. Karl May beim AG Kötzschenbroda (wegen Beleidigung)

1910
Strafverfahren Rudolf Lebius ./. Karl May beim AG Kötzschenbroda (wegen erneuter Beleidigung)

1910
Strafverfahren Karl May ./. Rudolf Lebius beim LG III Berlin-Moabit (Verleitung zum Meineid durch Geldzuwendung an Krügel)

Sonstige

1904
Strafverfahren Karl May ./. Dr. Johannes Praxmarer, Ludwig Auer, Willibrord Beßler beim AG Friedberg (wegen Beleidigung)

Literatur

Weblinks