Karl May (Text + Kritik)

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1987 erschien ein Sonderband zu Karl May in der Edition Text + Kritik, herausgegegeben von Heinz Ludwig Arnold. Das Titelbild zeigte die Lithographie von Paul Wunderlich.

Inhalt

  • Jürgen Wehnert: "... und ich das einzig lebende Wesen in dieser Wildnis." Zur Innovation des Ich-Helden bei Karl May
  • Andreas Graf: Winnetou im Criminalroman. Sspekte zeitgenössischer Aktualität in Karl Mays frühem Roman "Auf der See gefangen"
  • Volker Klotz: Machart und Weltanschauuung eines Kolportagereißers. Karl Mays "Das Waldröschen"
  • Monika Degner: Vater-Konflikt und Kolportage. Zu Karl Mays "Verlorenem Sohn"
  • Günter Scholdt: "Und ist es wirklich wahr, Sihdi, daß du ein Giaur bleiben willst?" Vorläufiges über Erzählanfänge bei Karl May
  • Helmut Schmiedt: Balduin Möllhausen und Karl May: Reiseziel St. Louis
  • Volker Neuhaus: Old Shatterhand und Sherlock Holmes
  • Hartmut Vollmer: Marah Durimeh oder Die Rückkehr zur "großen Mutter"
  • Martin Schenkel: Ecce homo! Zum heilsgeschichtlichen Friedensmythos in Karl Mays Reiseerzählung "Und Friede auf Erden!"
  • Christoph F. Lorenz: Von der Messingstadt zur Stadt der Toten. Bildlichkeit und literarische Tradition von "Ardistan und Dschinnistan"
  • Rudi Schweikert: Karl Mays literarische Wirkung. Ein Rundgang mit 10 Stationen
  • Christoph F. Lorenz/Jenny Potts: Vita Karl May
  • Jürgen Wehnert: Bibliographie der Werke Karl Mays
  • Nils Christian Hoppe: Auswahlbibliographie der Sekundärliteratur zu Karl May