Kapitän Wilkens

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werke mit
Kapitän Wilkens
KBN2.jpg Bild2.jpg OS19.jpg

Et in terra pax/Und Friede auf Erden!

Das Foto Kapitän Wilkens in Karl Mays Leseralbum

Kapitän J. Wilkens ist der Kommandeur des Dampfers "Coen", mit dem Karl May auf seiner großen Orientreise in der Zeit vom 4. bis 10. November 1899 von Penang über Uleh-leh nach Padang fährt.

im Werk

In der Erzählung Et in terra pax und auch in der erweiterten Fassung dieser Erzählung Und Friede auf Erden! hat May Kapitän Wilkens und seinen "Coen" mit eingebaut und ihnen so ein bescheidenes literarisches Denkmal gesetzt: Er war ein tüchtiger, viel befahrener Seemann, ein lang und stark gebauter, sehr aristokratisch erscheinender und auch wirklich vornehm denkender 'Mijnheer' und last not least, ein seelensguter Mensch, der für seine Passagiere und Untergebenen wie ein Vater sorgte.

Literatur

Informationen über Zeitgenossen Karl Mays finden Sie im Namensverzeichnis Karl May – Personen in seinem Leben von Volker Griese unter Mitwirkung von Wolfgang Sämmer.

Informationen zu Figuren in Karl Mays Werken finden Sie auch im Karl May Figurenlexikon.
Die zweite Auflage dieses Werkes finden Sie online auf den Seiten der KMG.