Juristische Schriftenreihe

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Juristische Schriftenreihe der Karl-May-Gesellschaft entstand auf Anregung von Claus Roxin und wird herausgegeben von Jürgen Seul und (seit Band 4) Ruprecht Gammler. Die Reihe befasst sich mit Karl Mays Prozessen. Es handelt sich dabei um die im deutschen Kulturraum einzige einem Schriftsteller gewidmete juristische Publikationsreihe.

Weblinks