Jacques Martini

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jacques Martini war ein Verwandter des Missionars L. Martin sowie ein Leser Karl Mays aus Mühlhausen im Elsass.

Jacques Martini und Karl May

Am 22. Juni 1895 schrieb Karl May auf der Rückseite seines Vordrucks Entschuldigung und Bitte einen Brief an Martini, in dem er die Old-Shatterhand-Legende weiter nährt:

Oberlößnitz-Dresden, den 22/6 95.
Sehr geehrter Herr.
Verzeihen Sie, daß ich nicht eher antworten konnte. Ich war zur Auerochsenjagt in den Kaukasus[1] geladen, wo man Old Shatterhand (also mich) schießen sehen wollte. Und nun liegen hier daheim ca. 4000 Briefe von Lesern welche alle Antwort haben wollen.
Auf den "Mahdi" werden 2 Bände Mara[h] Durimeh folgen. Nächsten Januar gehe ich nach Egypten und Arabien, um dann mit meinem Hadschi Halef Omar nach Persien zu reiten.
Wie es den anderen Hauptpersonen ergangen ist, werden Sie später lesen. Mein Henrystutzen hat mit den erwähnten Winchester nichts gemein. Ein Winchester à 25 coups ist Schwindel, hat es nie gegeben, und selbst das verbesserte "Henry" Winchester (Schweizer Vetterligewehr) führt nur 7 Patronen. Mein Henrystutzen ist das einzige Gewehr der Welt welches 25 Schüsse hat.
Ich ziehe natürlich die Araber der englischen Pferderasse vor, freilich muß der Araber radschi pak d. i. ächtes Blut sein.
Das englische Vollblut ist nicht Natur- sondern Kunstrasse und durch Hinführung arabischer und türkischer Hengste entstanden.
Sie fragen ob mein Rih Dolma Bagdsche in etwa gewachsen gewesen wäre? Hm, gestatten Sie daß ich lache. Gesetzt der beste Jokey auf Dolma Bagdsche und ich auf meinem Rih. Jetzt los, in 4 Minuten würde uns der Jokey nicht mehr sehen, und zwar ohne daß ich nöthig hätte das "Geheimnis" anzuwenden. Nächsten Januar werde ich wieder auf Ben Rih reiten.
Herzlichen Dank für Ihre freundlichen Zeilen. Noch mehr aber würden Sie mich verbinden, wenn Sie die Güte haben wollten, mich mit Ihrer Photographie zu erfreuen.
Ich spreche: Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Lateinisch, Hebräisch, Aramäisch, Arabisch, Persisch, Türkisch, Kurdisch, Chinesisch, Namaqua, Suaheli, Lappländisch, Holländisch, Durka, Nuehr und sechs Indianersprachen, von Arabisch und Kurdisch mehrere Dialekte. Ist Ihnen daß genug?
Mit bestem Gruß
Ihr ergebener Dr. Karl May.[2]

Weitere Kontakte zwischen Jacques Martini und Karl May sind nicht bekannt.

Anmerkungen

  1. der Kaukasus ist ein etwa 1100 km langes Hochgebirge in Eurasien zwischen Schwarzem und Kaspischem Meer
  2. Autographika Heft 5/1998, S. 41.

Literatur

Informationen über Zeitgenossen Karl Mays finden Sie im Namensverzeichnis Karl May – Personen in seinem Leben von Volker Griese unter Mitwirkung von Wolfgang Sämmer.