Horst Mendelsohn

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Horst Mendelsohn (* 8. Februar 1930 in Berlin; † 12. Februar 2013 in Radebeul) war ein deutscher Film- und Theaterschauspieler.

Als im Zuge der Karl-May-Renaissance in der DDR 1984 in Rathen das Stück "Der Schatz im Silbersee", ein Abenteuerstück in der Bearbeitung von Helmut Menschel frei nach Karl May, Premiere hatte, gab Mendelsohn den "Grauen Adler". Im Stück "Old Surehand", das seine Premiere in Rathen 1995 hatte, war Mendelsohn der Erzähler.

Im Radebeuler "Waldröschen" war er 1996 der Graf Manfredo de Rodriganda.

Weblinks