Henri Meyer

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Henri Meyer (* 1844 in Mulhouse; bestattet 21. Juli 1899) war ein Illustrator.

Henri Meyer und Karl May

Meyer schuf 15 Aquarelle für die französischen Buchausgaben La Caravane de la Mort und Une Maison mystérieuse à Stamboul. Grundlage für die Übersetzungen waren die zum Orientzyklus gehörenden Hausschatz-Erzählungen Karl Mays Reise-Abenteuer in Kurdistan, Die Todes-Karawane und In Damaskus und Baalbeck.

Literatur

Informationen über Illustratoren und Illustrationen zu Karl Mays Werken finden Sie im Sonderband zu den Gesammelten Werken Traumwelten (Band 1) von Wolfgang Hermesmeier und Stefan Schmatz.


Weblinks

  • Eintrag in der französischen Wikipedia.