Handschar

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Handschar (arabisch خنجر) bezeichnet einen traditionellen arabischen Krummdolch/Krummschwert (je nach Länge). Die Klingen sind fast ausschließlich handgeschmiedet, zweischneidig und gehören in manchen Regionen Arabiens zu der Tracht zwingend dazu; so ging früher ein erwachsener Omaner ohne Handschar nicht aus dem Haus. Auffallend sind die fast im 90°-Winkel gekrümmten Scheiden, der Dolch selber ist jedoch wesentlich weniger stark gekrümmt als die Scheide es einen glauben machen möchte und besitzt oft keine Parierstange/Handschutz.

Der Handschar wird auch als Kandschar, Kantschar oder Khanjar bezeichnet. Fälschlicherweise wird der Begriff auch für den einschneidigen Yatagan verwendet.

bei Karl May

Dschafar schenkt Kara Ben Nemsi aus Dankbarkeit seinen wertvollen Chandschar.