Haag

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Den Haag, amtlich auch ’s-Gravenhage, deutsch (veraltet) Der Haag, ist der Regierungssitz der Niederlande und die Hauptstadt der Provinz Südholland. Seit 1831 ist die Stadt Residenz des niederländischen Königshauses.

bei Karl May

Haag
im Werk Karl Mays
Weltkarte1911.jpg

Aqua benedetta
Ein Fürst des Schwindels

Folgende Figuren aus Karl Mays Erzählungen Aqua benedetta und Ein Fürst des Schwindels wohnen im Haag oder halten sich längere Zeit hier auf:

Im Haag spielen die jeweils mittleren Kapitel der beiden weitgehend gleichen Erzählungen. Karl von Langenau ist längst mit Calcoen und Van Holmen befreundet und trifft hier zufällig beim französischen Gesandten d'Affri auf Giacomo Casanova, der im Auftrag des französischen Außenministers Staatsanleihen einwechseln soll.

Gleichzeitig soll der Graf von St. Germain im Auftrag Ludwigs XV. die französischen Kronjuwelen verpfänden, was Karl durch seine Braut und Calcoen bereits bekannt ist. Der Betrüger will für einen falsche Diamanten, den er für echt ausgibt, 100.000 (Gulden?) für seine eigene Tasche. Es gelingt von Langenau, Casanova zu helfen, Hope zu warnen und die Unechtheit der hinterlegten Fälschung von dem Chemiker Van Holmen beweisen zu lassen. Der Betrüger muss fliehen.

Weblinks

  • Der vollständige Eintrag in der großen Wikipedia.