Häuptling

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klara May und Häuptling Big Snake vor der Villa "Bärenfett", 1928

Der Häuptling war bei Naturvölkern der anerkannte Führer einer Gemeinschaft wie Stamm, Dorf oder Lokalgruppe. Er hatte keine absolute Herrschergewalt über die Stammesangehörigen, sondern wurde von einem Ältestenrat, dem alle älteren Männer wie auch Frauen angehörten, gewählt. Der Anführer war gewöhnlich ein Mitglied des Ältestenrates.

Als Häuptling hatte er die Aufgabe, die Anordnungen des Rates ausführen zu lassen. Er wurde auch bei Streitigkeiten geachtet. Der Häuptling ernannte die Lagerpolizei und die Kriegerbünde, die Polizeigewalt ausübten, konnten nach entsprechenden Erfordernissen gegen Stammesmitglieder vorgehen. Bestand ein Stamm aus mehreren Lokalgruppen, besaß jedes Dorf einen Häuptling. Diese schlossen sich zu einem Gemeinschaftsrat zusammen und ernannten einen von ihnen zum Oberhäuptling.

Literatur

Weblinks