Gasthof zum grauen Wolf

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grauer Wolf
Stadt Chemnitz

Der Gasthof zum grauen Wolf in der ehemaligen Hintergasse in Ernstthal findet sich gespiegelt in Karl Mays Kolportageroman Der verlorne Sohn.

Heute heißt er "Gasthaus Stadt Chemnitz", genannt "Kästl"; Standort ist die heutige Pölitzstraße 16.

Hier fanden bereits Sonderausstellungen des Karl-May-Hauses statt. Auch wird der Versammlungsraum vom Förderverein Silberbüchse e. V. für die jährliche Mitgliederversammlung genutzt.

Literatur

Weblinks