Frederik Hetmann

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frederik Hetmann, eigentlich Hans-Christian Kirsch (* 17. Februar 1934 in Breslau; † 1. Juni 2006 in Limburg), war ein deutscher Schriftsteller. Bekannt wurde Hetmann vor allem durch seine Biografien für Kinder- und Jugendliche sowie durch seine Fantasyromane. 2000 erschien seine Karl-May-Biografie Old Shatterhand, das bin ich.

Leben

Hans-Christian Kirsch wuchs in Niederschlesien auf und floh nach dem Krieg 1945 zuerst nach Thüringen und 1949 schließlich in den Westen. Nach dem Abitur in Frankfurt am Main studierte er in Frankfurt am Main, München und Madrid Pädagogik, Anglistik, Romanistik, Philosophie und Politikwissenschaften.

Von 1956 bis 1960 wirkte er als Lehrer an einer Höheren Handelsschule in Wiesbaden. Im Laufe der Jahre unternahm er zahlreiche Reisen, die ihn in viele Länder und Kontinente führten. Seit 1962 arbeitete er als freier Autor, unter anderem für den Jugendfunk des Südwestfunks. 1972 wurde er Lektor und Herausgeber im Otto-Maier-Verlag, eine Tätigkeit, die er 1978 aufgab, um fortan wieder als freier Schriftsteller, Herausgeber und Übersetzer tätig zu sein.

Er lebte zuletzt mit seiner Frau Elinor in Limburg a. d. Lahn.

Werke

  • Frederik Hetmann: Old Shatterhand, das bin ich. Die Lebensgeschichte des Karl May. Beltz und Gelberg Verlag, Weinheim 2000, ISBN 3407808720, gebunden, 317 Seiten, ab 14 Jahre.

Weblinks