Frank Schröder

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frank Schröder (* 2. Juni 1964 in Bingen) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben

Schröder hat in den 1980er Jahren eine Ausbildung in Schauspiel und Musical-Gesang absolviert. Neben diesen Bereichen wurde er seitdem auch als Moderator für das NDR-Radio und für Spiel- und Talkshows bei RTL und Sat.1 aktiv und hat Alben aufgenommen.

Im Fernsehen hat Schröder in Episoden von Serien mitgespielt; in Die Schwarzwaldklinik hatte er eine wiederkehrende Rolle als Postbote Berti. Im Theater hat Schröder auch als Regisseur, Autor und Produzent gearbeitet, u. a. für das Freilichtstück Der Salzgraf 2004 in Bad Oldesloe.

Frank Schröder und Karl May

Für die Karl-May-Spiele Bad Segeberg wurde er bislang mehrmals engagiert, zuerst 2001 als spleeniger, überdrehter Lord Castlepool in Der Schatz im Silbersee. Seitdem wurde er meistens als Duo mit Fried Wolff als seinem Untergebenen eingesetzt. 2003 wiederholten sie ihre Rollen als Lord Castlepool und Butler Smedley, die für sie in die Adaption von Old Surehand eingefügt wurden. 2005 waren Schröder und Wolff als Jurisconsulto und Wachtmeister in Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg zu sehen. 2007 war Schröder in Winnetou I als Parfümfabrikant Jacques LeClou auf der Suche nach einem neuen Duft im Land der Apachen unterwegs. 2013 kam es bei der nächsten Inszenierung von Winnetou I zu einer Wiederkehr von Schröder und Wolff als Castlepool und Smedley.

Weblinks