Fort Laramie

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fort Laramie
im Werk Karl Mays
Weltkarte1911.jpg

"Weihnacht!" (nur erwähnt)

Fort Laramie war von 1849 bis 1890 U. S. Army-Posten und bestand in der Blütezeit aus 180 Gebäuden. In der Nähe des Forts ereignete sich das nach 2nd Lieutenant John Grattan benannte Grattan-Massaker, in dem wegen des Schlachtens einer Kuh Sioux bis zum letzten Mann niedergemacht wurden.

bei Karl May

Der alte Lachner ist im Frühjahr in zivilisiertes Gebiet nach Fort Laramie geleitet worden. Zu diesem Fort sollen die Indianer Felle, die wegen des Winters nicht transportiert werden konnten, bringen.

Weblinks