Fort Aubrey

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fort Aubrey
im Werk Karl Mays
Weltkarte1911.jpg

Der Geist des Llano estakado (nur erwähnt)

Fort Aubrey, im östlichen Hamilton County in Kansas gelegen, wurde von der US Army in den 1850er Jahren errichtet.

Ursprünglich war es namenlos und bis 1865 nicht durchgängig besetzt. Nach Beendigung des Sezessionskrieges wurden einige Regimenter zum Schutz vor indianischen Überfällen in den Wilden Westen beordert. Das Fort wurde zu Ehren von Francis Xavier Aubrey in Fort Aubrey umbenannt. Schon 1866 wurde es zugunsten einer privaten Ranch mit Kutschen-Station aufgegeben.

bei Karl May

Als Fort Abrey wird das Fort in Karl Mays Erzählung Der Geist des Llano estakado erwähnt. Auf der gemeinsamen Reise zum Fort stopft Weller die Pfeife Ben New-Moons mit Pulver, um ihn nach der Explosion zu berauben. Im Fort stellt sich heraus, dass Weller identisch mit Stealing-Fox ist.

Weblinks