Der schwarze Mustang (Pluwig 2007)

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der schwarze Mustang
[[Datei:|150px]]
Daten
Bühne Pluwig
Spielzeit: 2007
Premiere: 6. Juli 2007
Textvorlage: Halbblut/Der Schwarze Mustang
Besetzung
Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.


Inhalt

Der grausame Häuptling der Komantschen, Tokvi Kava, genannt „ Der schwarze Mustang“ will mit seinen Kriegern die Arbeiterstation Firewood Camp und das Fort New Brava überfallen, um an Waffen und Dollars zu kommen. Der hinterlistige Senanda wird von ihm als Spion eingesetzt. Winnetou, Old Shatterhand und ihre Gefährten Hobble Frank, Mister Droll und Sam Hawkins durchschauen den Plan der Indianer und bringen Senanda in ihre Gewalt. In Gefangenschaft gelingt es Senanda, den betrunkenen Soldaten Benson, der ihn bewachen sollte, zu überlisten und zu flüchten.

Tokvi Kava wird bei dem Versuch, Firewood Camp nieder zu brennen, von Winnetou und seinen Freunden gefangen genommen und ohne Waffen und Pferd in die Prärie getrieben.

Senanda und „Der schwarze Mustang“ stellen den Trappern und Jägern um den Westmann Old Firehand, einem Freund Winnetous und Old Shatterhands, eine Falle, um sie zu töten und ihrer Waffen und Pferde zu berauben. Winnetou und Old Shatterhand können sie mit Hilfe der Armee in letzter Minute aus ihrer bedrohlichen Lage retten. Hierbei wird Tokvi Kava von Old Shatterhand erschossen.

Senanda schwört Rache und sprengt sich und die Festung der Weißen in die Luft.

Weblinks

Die Saison in Pluwig
Vergangenes Jahr:

2005: Winnetou II

Der schwarze Mustang Folgendes Jahr:

2009: Der Sohn des Bärenjägers (Unter Geiern)