Daigny

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daigny
im Werk Karl Mays
Weltkarte1911.jpg

Die Liebe des Ulanen

Daigny ist eine französische Gemeinde. Sie liegt im Arrondissement Sedan im Département des Ardennes und war von 1560 bis 1642 Teil des damaligen Fürstentums Sedan in den Ardennen. Nach der Volkszählung 2012 hatte der Ort 354 Einwohner.

bei Karl May

In Karl Mays Kolportage-Roman Die Liebe des Ulanen lebt in Daigny Vater Mains Cousin, der dort einen Krämerladen besitzt. Er versteckt Vater Main und Albin Richemonte, die bei ihm Richard, Gebhardt und Hugo von Königsau wegen der Kriegskasse belauschen.

Weblinks