D'Hausset

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nicole du Hausset (* 1713; † 1801) war die Erste Kammerfrau der Madame de Pompadour. Sie verfasste aufschlussreiche Memoiren (deren Echtheit inzwischen allerdings angezweifelt wird) über den Hof Ludwigs XV.

In diesen Memoiren erwähnt sie auch eine Begegnung mit dem Grafen von St. Germain 1756 in Paris; sie schätzt ihn auf etwa 50 Jahre.

bei Karl May

Werke mit
D'Hausset
KBN2.jpg Bild2.jpg OS19.jpg

Aqua benedetta
Ein Fürst des Schwindels

Madame d'Hausset ist die erste Dame der Marquise von Pompadour und die Tante von Amely Hausset.

Bei einem Treffen mit der Marquise schenkt St. Germain ihr angeblich wertvollen Schmuck: ein goldenes Kreuz mit grünen und weißen Steinen.

Literatur

  • Mme du Hausset: Mémoires de Madame du Hausset, femme du chambre de Madame de Pompadour, Paris 1824 (Deutsch 1825).

Informationen zu Figuren in Karl Mays Werken finden Sie auch im Karl May Figurenlexikon.
Die zweite Auflage dieses Werkes finden Sie online auf den Seiten der KMG.