Christian Ahrens

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christian Ahrens (* 1944 oder 1945) ist ein Hamburger Künstler, der in verschiedenen Kunstformen in mehreren Ländern tätig geworden ist.

Leben

Siebzehnjährig hatte er 1961 in dem Film Madame sans Gêne mit Sophia Loren eine kleine Sprechrolle. Später spielte er eine Hauptrolle im Musical Hair im Hamburger Besenbinderhof und in Wien. Neben Schauspiel-, Musical- und Sprecherrollen widmete Ahrens sich auch der Malerei, Bildhauerei, Sandburgenbau und Raumdekoration.

Christian Ahrens und Karl May

In den späten Siebzigern ging er mit Klaus-Hagen Latwesens theater transfer/Tournee Mondon auf Tour und wurde von diesem später dreimal für die Karl-May-Spiele Bad Segeberg engagiert: 1981 als Old Firehand in Der Schatz im Silbersee, 1985 als Duncan und Schmidt in Der Ölprinz und 1986 als Hasael Timpe in Halbblut.

Literatur

Informationen über die Karl-May-Spiele in Bad Segeberg finden Sie im Buch Karl May am Kalkberg (KMV, 1999) sowie in den Ergänzungsbroschüren (2001 und 2004) von Reinhard Marheinecke und Nicolas Finke.

Weblinks