Carl Zuckmayer

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Carl Zuckmayer (* 27. Dezember 1896 in Nackenheim, Rheinhessen; † 18. Januar 1977 in Visp, Schweiz) war ein deutscher Schriftsteller.

Leben

Bis 1918 war er Soldat an der Westfront. Nach Kriegsende studierte er bis 1920 unter anderem Jura, Literaturgeschichte und Soziologie in Frankfurt am Main und Heidelberg, veröffentlichte aber schon von 1917 an Gedichte in expressionistischen Zeitschriften.

Der literarische Durchbruch gelang ihm im Dezember 1925 mit der Komödie "Der fröhliche Weinberg". Es wurde das meistgespielte Theaterstück in den 1920er Jahren. Seinen größten Erfolg in den Jahren der Weimarer Republik hatte er mit der 1931 am Deutschen Theater in Berlin uraufgeführten Komödie "Der Hauptmann von Köpenick. Ein deutsches Märchen".

Nach dem "Anschluss" Österreichs 1938 sah sich Zuckmayer zur Flucht gezwungen, da seine Mutter aus einer assimilierten jüdischen Familie stammte. Zunächst emigrierte er in die Schweiz, dann in die USA, wo er in Hollywood als Drehbuchautor arbeitete. Im Januar 1946 erhielt er die 1943 von ihm beantragte US-amerikanische Staatsbürgerschaft. Er lehnte es ab, einen Antrag auf Wiedereinbürgerung in Deutschland zu stellen. 1957 übersiedelte wieder nach Europa und wurde 1966 Schweizer Staatsbürger.

Zuckmayer und May

In dem Film "Ich, Old Shatterhand und Kara Ben Nemsi" äußerte sich Zuckmayer auch über May. Er erzählt darin unter anderem, dass er mit seinen Klassenkameraden 1911 einen Brief an Karl May schrieb und eine Gruß- und Dankeskarte zurückerhielt.

Er kannte das Werk Karl Mays praktisch auswendig und soll sich mit Ernst Bloch wahre Abfrageduelle über Personen und Handlungen geliefert haben.

Seine erste Tochter aus der (für ihn zweiten) Ehe mit der Wiener Schauspielerin Alice Frank, geborene von Herdan, die 1926 zur Welt kam, erhielt die Vornamen "Maria Winnetou".

Werke mit Bezug zu Karl May

Literatur

  • Siegfried Mews: From Karl May to Horace A. W. Tabor. Carl Zuckmayer's View of America. In: Alexander Ritter (Hrsg.): Deutschlands literarisches Amerikabild. Hildesheim/New York, 1977.

Weblinks