Brennende Pfeife

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werke mit
Brennende Pfeife
KBN2.jpg Bild2.jpg OS19.jpg

Unter der Windhose/Old Surehand II (nur erwähnt)

Brennende Pfeife ist ein Häuptling der Apachen. Er ist der Bruder von Brüllender Büffel und der Onkel von Ischarshiütuha.

Er überraschte mit seinem Bruder Rollins, als dieser mit seinem Bruder/Vetter und einem Dritten Josephs Vater ermordete. Die beiden Apachen töteten Rollins' Bruder/Vetter und den dritten Mann. Brennende Pfeife vergrub das Gold von Josephs Vater, auf das es Rollins und seine Komplizen abgesehen hatten, und ließ sich von Intschu tschuna[1] ein "Sprechendes Leder" zeichnen, dem der Tathergang und das Goldversteck zu entnehmen ist. Das Leder "erbt" sein Sohn.

Anmerkungen

  1. In Unter der Windhose: Winnetou.

Literatur

Informationen zu Figuren in Karl Mays Werken finden Sie auch im Karl May Figurenlexikon.
Die zweite Auflage dieses Werkes finden Sie online auf den Seiten der KMG.