Bernhard Bercker

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bernhard Bercker (* 1875; † 1927) war Verleger und Mitinhaber des Verlags Butzon & Bercker in Kevelaer.

Bernhard Bercker und Karl May

Am 30. Juli 1908 bat Bernhard Bercker Karl May schriftlich um einen Beitrag für die in seinem Verlag erscheinende Unterhaltungsbibliothek Aus Vergangenheit und Gegenwart.[1] Da May darauf offenbar nicht reagiert hatte, wiederholte Bercker am 14. August seine Anfrage.[2] Da auch diese vermutlich unbeantwortet blieb, versuchte der Verleger es am 3. September erneut.[3]

Eine Antwort sandte Karl May auch darauf nicht, wohl aber eine Ansichtskarte von den Niagara-Fällen, wo er sich im Herbst 1908 bei seiner Amerikareise aufhielt. Bernhard Bercker dankte May am 16. Oktober dafür und ergänzte:

Wir glauben daraus schliessen zu dürfen, dass Sie bereit sind, einen Beitrag aus Ihrer geschätzten Feder für unsere Sammlung "Aus Vergangenheit und Gegenwart" zu liefern.

Dies war vermutlich ein Trugschluss; es ist keine Veröffentlichung eines May-Textes im Verlag Butzon & Bercker bekannt.[4]

Anmerkungen

  1. Sudhoff/Steinmetz: Karl-May-Chronik IV, S. 414.
  2. Sudhoff/Steinmetz: Karl-May-Chronik IV, S. 419.
  3. Sudhoff/Steinmetz: Karl-May-Chronik IV, S. 424.
  4. Sudhoff/Steinmetz: Karl-May-Chronik IV, S. 443.

Literatur

Informationen über Zeitgenossen Karl Mays finden Sie im Namensverzeichnis Karl May – Personen in seinem Leben von Volker Griese unter Mitwirkung von Wolfgang Sämmer.