Benutzer Diskussion:Martin

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hallo Martin ...

... und herzlich willkommen im Karl-May-Wiki!
Schön, dass du den Weg hierher gefunden hast. Wenn du Fragen hast, kannst du ein bisschen in den Hilfe-Seiten und in den Richtlinien schmökern oder dich vertrauensvoll an Jenny oder an mich wenden. Ich freu mich über deine Mitarbeit.
Vielen Dank für die beiden neuen Artikel! Hast du Belege aus der Sekundärliteratur dafür, dass die beiden Berichte nach heutigem Forschungsstand den frühesten gedruckten Text darstellen, wie du schreibst? In der Werkeliste von Eugène d'Alinge sind sie nämlich nicht aufgeführt, und so könnte man meinen, es handle sich um Theoriefindung.
Schönen Gruß und auf gute Zusammenarbeit, --Uwe L. 12:12, 25. Dez. 2011 (CET)

Die Bücher sind die frühesten gedruckten Werke, an deren Entstehung Karl May mitgearbeitet hat. Das lässt sich ja anhand der Bibliografie von Plaul und Artikeln über seit Plauls Biobliografie neuentdeckten Texten ersehen: Es gibt bislang keine anderen Drucke von May-Texten aus dem Jahr 1869 oder früher. Mit der Wekrsliste von d'Alinge hat das nichts zu tun.

Tja, und genau dafür fehlt mir der Beleg: Woher wissen wir, dass die beide Bücher genau die Berichte sind, die in Leben und Streben, S. 130, erwähnt sind? Hat May tatsächlich genau daran mitgearbeitet? Wurde dieser Forschungsstand (vor heute Nachmittag) jemals publiziert? Falls nicht, ist das Karl-May-Wiki der falsche Ort, diese These bekannt zu geben. Dann wäre sie besser in KMHI, M- oder Jb-KMG aufgehoben. Ach ja, und Werke d'Alinges haben mit seinem Artikel schon einiges zu tun. --Uwe L. 18:04, 26. Dez. 2011 (CET)

Die beiden Texte sind (auch wenn es Vorwörter von d'Alinge gibt) nicht von d'Alinge verfasst, sondern von Alexander Krell. In d'Alinges Werkliste können sie daher auch nicht zu finden sein. Beide Werke wurden 1869 veröffentlicht, das Jahr ist auf dem Umschlag und dem Titelblatt angegeben. Der Beschluss zur Verfassung des Jahresberichtes ist im Zusammenhang mit der im September 1867 in Dresden abgehaltenen Versammlung "Vereins der deutschen Strafanstaltsbeamten" gefasst worden, 1869 wurde er gedruckt. Die Abfassung fällt also genau in die fragliche Zeit, als Karl May Krells Schreiber war. Umfangreiche Hintergründe zu diesem Komplex gibt es in Heiner Plauls KMG-Jahrbuchartikel >>Besserung durch Individualisierung<< • Über Karl Mays Aufenthalt im Arbeitshaus zu Zwickau von Juni 1865 bis November 1868 (Ich arbeite am Wochenende noch einige Belege ein, vorher habe ich keinen Zugriff auf das Jahrbuch)

Auch von mir ein herzliches Willkommen. Schön, dass du dabei bist. --JF 20:59, 28. Dez. 2011 (CET)

Die Belege sind jetzt alle eingearbeitet

Das "Zellenhaus" hab ich gleich mal für die "gelungen"-Auszeichnung vorgeschlagen. Du hast hier wirklich hervorragende Arbeit geleistet. Danke dir! --JF 15:09, 1. Jan. 2012 (CET)

Publikationen

Danke!! :) --JF 22:52, 19. Feb. 2012 (CET)

Robert Kraft

Sehr gut, sehr gut.... <Hände reib> Wwas meinst du, wäre ein Portal langsam sinnvoll? --JF 17:06, 28. Okt. 2012 (CET)

Ist sicher überlegenswert, zumal ich hoffe, Stück für Stück noch ein paar Dutzend Artikel zu den Romanen und Erzählungen ergänzen zu können.--Martin

Frohe Stunden

Ich finde die Notiz, die du erwähnst, jetzt nicht soooo aussagekräftig. Ich finde es auch wahrscheinlich, dass Redakteur May bei den Frohen Stunden genau so wirkte wie bei S&H, aber diese Notiz ist ein eher schwaches Argument. Da wäre es eher sinnvoll auf die inhaltlichen Ähnlichkeiten zu verweisen. --JF 21:54, 3. Nov. 2012 (CET)

Ich werde die Artikel in den nächsten Tagen nochmal durcharbeiten. Allerdings muss man auch aufpassen, dass es nicht zur Theorienfindung wird. Der Düsing-Beitrag ist leider die einzige (mir im Moment bekannte und in dieser Beziehung eben nicht so aussagekräftige) Literatur, die sich mit einer möglichen Verfasserschaft Mays an den Aufsätzen befasst und auf die man sich in einem Artikel berufen kann. Aber es ist durchaus anzunehmen, dass die Texte durch die Feder des Redakteurs gegangen sind, bzw. er sie aus diversen Quellen zusammenkompiliert hat (diese Arbeitsweise ist ja erst kürzliche für Die Helden des Dampfes nachgewiesen worden), deshalb war ich auch der Meinung, dass sie Artikel verdienen. Benutzer:Martin
Mit der Relevanz sind wir auch völlig einer Meinung. Aber MIR würde ein Hinweis wie "ähneln den (tw. anonymen) Aufsätzen aus S&H" reichen. Oder - "Hans-Joachim Düsing hält es für möglich, dass auch diese Aufsätze von Karl May verfasst wurden". Es ist nur eine Frage der Formulierung. --JF 22:13, 3. Nov. 2012 (CET)
Wie gesagt, ich arbeite das in den kommenden Tagen nochmal durch und formuliere den Beleg etwas um :) Benutzer:Martin

Unklarheit

Mir ist gerade aufgefallen, dass Herr Düsing abwechselnd "Hans-Joachim Düsing" und "Hans-Jürgen Düsing" heißt. Aufsätze zu den "Frohen Stunden" erschienen unter beiden Namen in den M-KMG. "Hans-Jürgen" ist allerding deutlich häufiger als "Hans-Joachim" und taucht nur bei dem "Allerlei"-Aufsatz auf. Ich tippe auf einen simplen Fehler. Was tun? --JF 15:28, 4. Nov. 2012 (CET)

Das ist mir gestern Abend schon aufgefallen, als der Tippfehler im Namen Joachim korrigiert worden ist. Ich habe auch gleich nochmal in die Mitteilungs-Pdfs auf den Seiten der KMG geschaut, dort tauchen beiden Namen auf. Einer ist vermutlich falsch (ich gehe zumindest davon aus, dass es ein ziemlich großer Zufall wäre, wenn zwei Leute mit fast identischem Namen [noch dazu kein "Allerweltsname"] sich mit Mays Redakteurszeit befassen.) Die Frage ist nur, welcher Name stimmt. (Auf den Seiten der KGM ist in diesem Zusammenhang (Karl May als Redakteur) der Name Hans-Jürgen Düsing zu finden. Benutzer:Martin
Im Forum der Stiftung ist er angemeldet als Hans-Jürgen Düsing und als Unterstützer der Datenbank heißt er auch so. Vielleicht hilft das bei der Entscheidung. :) --SabineD. 16:03, 4. Nov. 2012 (CET)
Dann sind wir mal mutig und tauschen es aus. Man könnte ihm ja nun langsam auch einen eigenen Artikel widmen und könnte dort kurz auf die Falschschreibung eingehen. PS: Und wenn Hans-Joachim der Zwillingsbruder ist und mir einen schlechtgelaunten Leserbrief schreibt, korrigier ich die Stellen alle manuell zurück. Howgh! --JF 18:10, 4. Nov. 2012 (CET)

aktuelle Abstimmung

guckst Du hier... danke --R

An alle lieben May(glöckchen) hier...

Winteruhu.JPG

...die besten Grüße zu den Feiertagen und auf ein erfolgreiches Neues Jahr 2014! Euer --Michl 15:17, 31. Dez. 2013 (CET)

Vorlage HKA

Hallo lieber Martin, wirf doch mal bitte einen Blick hierhin. Danke! --Uwe L. 08:58, 15. Apr. 2014 (CEST)