Bents Fort

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bents Fort
im Werk Karl Mays
Weltkarte1911.jpg

Old Surehand II (nur erwähnt)

Bents Fort, auch Bent's Old Fort oder Fort William, Colorado, wurde 1833 von Charles Bent und Ceran St. Vrain als Handelsposten auf dem gebirgigen Abschnitt des Santa Fe Trails in Adobe-Bauweise errichtet. Dort kamen Händler, Trapper, Reisende und Plains-Indianer zum friedlichen Handel zusammen. Als die US-Regierung das Fort zu einem viel zu geringen Preis kaufen wollte, brannte Bents Bruder das Fort nieder.

bei Karl May

Treskow berichtet, dass Lothaire Thibaut zuletzt in Bents Fort oben am Arkansas gesehen worden ist.