Barry Cornwall

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Barry Cornwall, eigentlich Bryan Waller Procter, (* 21. November 1787 in Leeds; † 5. Oktober 1874) war ein englischer Dichter.

Barry Cornwall und Karl May

In das im Verlag Heinrich Gotthold Münchmeyer erschienene Buch der Liebe nahm Karl May ohne Verfasserangabe Cornwalls Gedicht Das Weib des Galeerensträflings (The Song Of A Felon's Wife) auf. Die Übersetzung entnahm May dem Band Verwandte Klänge von Georg Pertz.

"Auf deiner Stirn das Brandmal,
Der Flecken roth und glüh –
Wer löscht aus das Schandmal?
’S ist zu vergessen nie!
Doch wenn’s noch heißer flammte,
Ich muß es bergen doch,
Denn wenn ich dich verdammte,
Wer soll Dich lieben noch?!
Dein Herz ist trüb’ umnachtet,
Trinkt keinen Sonnenschein,
Von Gott und Welt verachtet,
Nur ich verblieb noch sein.
Hat selbst die Tigerkatze
Doch Eins, das sterbend ihr
Noch leckt die blut’ge Tatze –
Das Eine bin ich dir!["]

Weblinks