Babel und Bibel (Hachenburg 2005)

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Babel und Bibel. Arabische Fantasia in 2 Akten
[[Datei:|150px]]
Daten
Bühne Sporthalle der Graf-Heinrich-Realschule Hachenburg
Premiere: 21. Juni 2005
Textvorlage: Babel und Bibel
Stab
Regie: Peter Wayand
Buch: Karl May
Musik: Dimitri Tiomkin: Land Of Pharaohs (Bearbeitung für Blasorchester von N. N.)
Besetzung

Karl Mays einziges vollendetes Drama Babel und Bibel (entstanden 1906) wurde am 21. Juni 2005 um 20.00 Uhr zum ersten Mal komplett in der Turnhalle der Graf-Heinrich-Realschule plus in Hachenburg (Westerwald) durch ein Ensemble der 10. Abschlussklassen welturaufgeführt. Die Idee hatte Peter Wayand, der auch die Regie führte.

Es spielte das Schulorchester der Graf-Heinrich-Realschule plus unter der Leitung von Christoph Becker und Elmar Nauroth.

Von der Aufführung existiert eine Aufzeichnung.

Einen Tag vor der Premiere begleitete ein Filmteam vom SWR einen ganzen Tag lang die Proben. Der Bericht erschien in der darauffolgenden Woche in der SWR-Landesschau (ca. 5 Minuten).

Literatur

  • Peter Wayand: "Wasch dir den Mund mit Seife von Ischnan!". Karl Mays "Babel und Bibel" im Juni in Hachenburg. In: KMG-Nachrichten Nr. 144/2005, S. 51.
  • Michael Kunz: Premiere nach 99 Jahren. Karl Mays recht unbeachtetes Drama "Babel und Bibel" feierte Ende Juni dank eines engagierten Westerwälder Schülerensembles seine lange überfällige Uraufführung. In: Karl May & Co. Nr. 101/2005, S. 40 f.
  • Dietrich Schober: "Babel und Bibel". Theateraufführung in Hachenburg am 21. Juni 2005, Vortrag in Radebeul am 24.06.05. In: KMG-Nachrichten Nr. 145/2005, S. 27 f.
  • Katharina Nickel: Echte "May"sterleistung auf der Bühne. In: Westerwälder Zeitung Nr. 147 vom 28. Juni 2005, S. 20.

Fernsehen

  • Karl May – Babel & Bibel. (Bericht: Andreas Berg; Kamera: B. Schröder-Schwenke; Schnitt: Platon-P. Kiriazidis) SWR Landesschau (Ausstrahlungstermin nicht bekannt, wahrscheinlich Ende 2005)

Weblinks