Axel J. Halbach

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Axel Jonas Halbach (* 1934) schreibt Romane im Stil und mit dem Personal Karl Mays. Die Bände erscheinen im Eigenverlag.

Werke

  • Auf dem Weg in die Hölle, 2000.
  • König Salomons Diamanten, 2000.
  • Der Rächer der Wüste, 2001.
  • Das Grab des Pharaos, 2003.
  • Die El-Wahabiya-Bande, 2004.
  • Das Geheimnis des weißen Panthers, 2005.
  • Schurken, Schätze und Schamanen, 2006.
  • Der Mokkadem, 2007.
  • In Makkah Umm al-Qura, der Mutter aller Städte, 2008.
  • Der Boer van het Roer., 2008.
  • Im Kampf mit Mensch und Natur. Ein ungewöhnliches Abenteuer in der karibischen See.
  • Auf verweht geglaubten Spuren. Von den Weidegründen der Haddedihn bis ins wilde Kurdistan
  • Das Gold der Apachen. Mein denkwürdiger letzter Aufenthalt im Wilden Westen
  • Schwarzes Elfenbein. Ein fast vergessenes Abenteuer in der libyschen Wüste
  • Der Blick des Tetrapylon. Auf der Spur eines Dramas in der syrischen Wüste
  • Bloody Fox und die Black Hawk Bande. Ein klassisches Abenteuer im Wilden Westen, [2017].

Literatur