Arthur Brauss

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arthur Brauss
im Karl-May-Film
Filmkulisse.jpg

Mein Freund Winnetou

Arthur Brauss (* 24. Juni 1936 in Augsburg) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben

In seiner Jugend war Brauss ein talentierter Stabhochspringer und wurde 1954 Deutscher Jugendmeister. Im selben Jahr machte er an einem Augsburger Gymnasium sein Abitur. Er erhielt von der Universität Wyoming ein Stipendium, lebte von 1955 bis 1960 in den Vereinigten Staaten und studierte Mathematik und Volkswirtschaft. An der dortigen Studentenbühne entdeckte er sein Talent für die Schauspielerei.

1963 gab er sein Kinodebüt. Bundesweit bekannt wurde er als Polizeibeamter in der Fernsehserie Großstadtrevier (1986-1991). Neben einigen internationalen Arbeiten (u.a. Steiner - Das Eiserne Kreuz, 1976 und Flucht oder Sieg, 1981) spielte Brauss v.a. in verschiedenen Rollen in Fernsehproduktionen, allein in neun Tatort- und zehn Folgen von Der Alte mit. Inzwischen hat sich Arthur Brauss vorwiegend dem Theater zugewandt.

Arthur Brauss und Karl May

Literatur

  • Roy Dieckmann: Ein Fall für Bärenjägers Sohn. Claus-Theo Gärtner und Artur Brauss als Karl-May-Darsteller in Dinslaken. In: Karl May & Co. Nr. 56/1994.

Weblinks