Anton Franke

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werke mit
Anton Franke
KBN2.jpg Bild2.jpg OS19.jpg

Die falschen Excellenzen

Anton Franke ist der Sohn des Schwanenwirths und seiner Frau sowie ein hochgewachsener, stämmiger Gesell.[1]

Anton liebt Lisbeth Werner, die Tochter des Wirtes Werner aus Ebersbach. Beide Väter lehnen die Verbindung jedoch ab, da sie gegeneinander prozessieren.

Nachdem der Schauspieldirektor Eusebius Lucianus Uhlewald Antons Vater helfen konnte, den Prozess zu gewinnen, versöhnen sich beide Väter und die beiden Liebenden verloben sich.

Anmerkungen

  1. Karl May: Die falschen Excellenzen. In: Karl Mays Werke, S. 1454 f. (vgl. KMW-I.2-50:5, S. 347).

Literatur

Informationen zu Figuren in Karl Mays Werken finden Sie auch im Karl May Figurenlexikon.
Die zweite Auflage dieses Werkes finden Sie online auf den Seiten der KMG.