Alphons Maletti

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werke mit
Alphons Maletti
KBN2.jpg Bild2.jpg OS19.jpg

Die Juweleninsel

Alphons Maletti ist ein Korse, der zunächst als Leutnant in englischen Diensten in Indien steht, dann aber Kriegsminister des Maharadschas Madpur Singh wird, dem er früher bereits das Leben gerettet hatte.

Er ist 22 Jahre alt, hat ein offenes, Vertrauen erweckendes Kindergesicht, ist klug und mutig.

Er verliebt sich in Madpurs Schwester Rabbadah, der er das Leben rettet und nach dem Tod ihres Bruders die Flucht vor den Soldaten des Sultans von Symoore ermöglicht. Maletti verhindert, dass Lidrah und Kaldi den Schatz Madpur Sings an sich bringen, indem er beide tötet. Mit Rabbadah und dem Schatz wird er auf eine einsame Insel verschlagen, wo Karavey Jahre später ihre Leichen und den Schatz findet.

Sonstiges

In Franz Kandolfs Bearbeitung für den Karl-May-Verlag wurde aus dem Franzosen Maletti der Deutsche "Hugo von Gollwitz", der ein Bruder von Friedrich und Theodor von Gollwitz (ehemals "von Walmy") wurde. Seine Abenteuer in Indien erfährt der Leser nur durch ein (später gefundenes) Tagebuch.

im Hörspiel

In der Hörspielproduktion "Die Juwelseninsel" von Kurt Vethake wird die Rolle des "Rittmeister von Gollwitz" von Eberhard Krug gesprochen.

Literatur

Informationen zu Figuren in Karl Mays Werken finden Sie auch im Karl May Figurenlexikon.
Die zweite Auflage dieses Werkes finden Sie online auf den Seiten der KMG.