Almaden alto

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Almaden alto
im Werk Karl Mays
Weltkarte1911.jpg

Satan und Ischariot I

Almaden alto, Illustration von Claus Bergen

Das Quecksilberbergwerk, das zur Hazienda del Arroyo gehört, heißt Almaden alto (der Ortsname Almadén ist arabischer Herkunft: المعادن al-maʿādin = Mineralien, Bergwerke; alto [span.] = hoch, oben). Es befindet sich in einem riesigen Felsquader, der in einer wüstenähnlichen Einöde inmitten einer Senke liegt und nur auf einer Seite zugänglich ist.

Literatur[Bearbeiten]