Adalbert Heinrich Breyer

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adalbert Heinrich Breyer war Autor des Münchmeyer-Verlags und veröffentlichte dort 1885 "Der Fluch des Meineids".

Von Karl May wird er in der Prozessschrift "Ein Schundverlag" erwähnt.

... der war ein Mitarbeiter, ein früherer katholischer Lehrer, der [...] im Konkubinate lebe und heut total betrunken sei. [...] Er betrug sich derart, dass ich ihn zum Gehen veranlasste und ihn bat, ja niemals wiederzukommen. (Ein Schundverlag, S. 341 f.)