14. Mai

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


  • 1867: "Sind zehntausend Pesos Ihnen zu viel?" | "Fast, aber ich will sie Ihnen geben. Sagen wir also: In der Nacht vom 14. auf den 15. Mai öffnen Sie grad elf Uhr Abends dieses Pförtchen. Neben demselben liegt in einer Brieftasche die angegebene Summe in englischen Noten. ..." (Karl May: Waldröschen)[18]
  • 1867: Von da an vergingen einige Tage. Der Morgen des vierzehnten Mai brach an. Da wurde Curt zu General Velez beordert, mit welchem er eine lange Unterredung hatte. (Karl May: Waldröschen)[19]

Anmerkungen

  1. Dieter Sudhoff/Hans-Dieter Steinmetz: Karl-May-Chronik I, S. 350.
  2. Dieter Sudhoff/Hans-Dieter Steinmetz: Karl-May-Chronik II, S. 237.
  3. Dieter Sudhoff/Hans-Dieter Steinmetz: Karl-May-Chronik III, S. 58.
  4. Dieter Sudhoff/Hans-Dieter Steinmetz: Karl-May-Chronik III, S. 245.
  5. Dieter Sudhoff/Hans-Dieter Steinmetz: Karl-May-Chronik III, S. 245 f.
  6. Dieter Sudhoff/Hans-Dieter Steinmetz: Karl-May-Chronik IV, S. 197 f.
  7. Dieter Sudhoff/Hans-Dieter Steinmetz: Karl-May-Chronik IV, S. 198.
  8. Karl May: Briefwechsel mit Sascha Schneider, S. 262 f.
  9. Dieter Sudhoff/Hans-Dieter Steinmetz: Karl-May-Chronik IV, S. 388 f.
  10. Karl May: Briefwechsel mit Friedrich Ernst Fehsenfeld. Zweiter Band 1907-1912, S. 170 f.
  11. Dieter Sudhoff/Hans-Dieter Steinmetz: Karl-May-Chronik IV, S. 389.
  12. Dieter Sudhoff/Hans-Dieter Steinmetz: Karl-May-Chronik V, S. 148 f.
  13. Dieter Sudhoff/Hans-Dieter Steinmetz: Karl-May-Chronik V, S. 149.
  14. Dieter Sudhoff/Hans-Dieter Steinmetz: Karl-May-Chronik V, S. 149.
  15. Dieter Sudhoff/Hans-Dieter Steinmetz: Karl-May-Chronik V, S. 149 f.
  16. Dieter Sudhoff/Hans-Dieter Steinmetz: Karl-May-Chronik V, S. 346.
  17. Dieter Sudhoff/Hans-Dieter Steinmetz: Karl-May-Chronik V, S. 463 f.
  18. Karl May: Waldröschen. In: Karl Mays Werke, S. 15282 (vgl. KMW-II.8, S. 3676).
  19. Karl May: Waldröschen. In: Karl Mays Werke, S. 15365 (vgl. KMW-II.8, S. 3729).