Étain

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Étain ist eine französische Stadt im Département Meuse in der Region Lothringen.

Geschichte

Die erste urkundliche Erwähnung als Villa de Stain stammt aus dem Jahr 707. Étain war zu dieser Zeit das Zentrum eines Bannes mit den Ortschaften Longeau, Haraigne, Herméville und Warcq.

1409 ist eine bedeutende Tuchmesse in Étain belegt.

Bereits vor 1790 gab es ein Hospital und ein Kloster der Kapuziner. Die Stadt war mit einer Mauer befestigt und hatte vier Stadttore.

bei Karl May

Étain
im Werk Karl Mays
Weltkarte1911.jpg

Die Liebe des Ulanen

Einer der Hauptschauplätze des Kolportageromans Die Liebe des Ulanen, das Schloss Malineau, liegt in der Nähe von Étain.

Bei der Anreise der Protagonisten von Thionville aus ist Karl May ein Irrtum unterlaufen: Étain liegt sowohl von Thionville als auch von Metz etwa 60 km entfernt, Thionville wiederum nur 30 km nördlich von Metz – es käme also wohl niemand auf die Idee, von Thionville erst 30 km mit der Bahn nach Süden zu fahren, um dann im Fuhrwerk 60 km NNW nach Étain zu reisen, wenn er kürzer und bequemer gleich 60 km von Thionville aus per Fuhrwerk nach Étain reisen kann. Auch kann man 60 km kaum als eine sehr kurze Tagestour bezeichnen: selbst ein geübter Wanderer wird wenigstens 12 Stunden zuzüglich Pausen benötigen.

Weblinks